WMS übergibt den Leipziger Wirtschaftspreis „Via Oeconomica“ an Kirow Ardelt GmbH

WMS übergibt den Leipziger Wirtschaftspreis „Via Oeconomica“ an Kirow Ardelt GmbH
v.l.: Steffen Foede/GfL, Steffen Paufler/Kirow, Romy Arndt/Moderatorin, Harald Rehberg/WMS), Staatsminister Martin Dulig/SMWA (Quelle: GfL/Justen)

Vier Leipziger Unternehmen nahmen am 24.10.2017 im Alten Rathaus in Leipzig den Wirtschaftspreis „Via Oeconomica“ entgegen. Dieser wird gemeinsam von der Stadt Leipzig und dem Wirtschaftsverein "Gemeinsam für Leipzig“ seit 2015 jährlich vergeben.

Vor rund 200 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur – darunter der sächsische Wirtschaftsminister Martin Dulig – überreichte Harald Rehberg (WMS) den Preis in der Kategorie „Verarbeitendes Gewerbe“ an das traditionsreiche Unternehmen „Kirow Ardelt GmbH“.

Zurück